Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Bitte beachten Sie oben in der Navigation auch unsere Service-Themen.


Allgemein zum Produkt

Was ist Petasites?
Die Pestwurz (lat. Petasites hybridus) ist eine europäische Heilpflanze mit großer Tradition. Die Heilpflanze wurde bereits im antiken Griechenland zur Behandlung von Entzündungen, Geschwüren und Wunden eingesetzt. Wegen ihrer schweißtreibenden Wirkung diente die Pflanze im Mittelalter als vermeintliches Mittel gegen die Pest.
Die zur Gattung der Korbblütler gehörende europäische Pflanze wächst im Auenbereich von Flüssen und Bächen. Sie fällt durch ihre großen rundlichen Blätter und rosaroten Blüten auf. Auch wenn die Heilkräfte in vielen Pflanzenteilen stecken, finden in der Herstellung von Migränemitteln nur die Wurzeln Beachtung.

Wie wirken Petasites Petadolex Kapseln?
Petasites Petadolex Kapseln wirken entzündungshemmend, schmerzlindernd, krampflösend und vegetativ ausgleichend.

Wann ist eine vorbeugende Migränebehandlung sinnvoll?
Die Deutsche Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) empfiehlt bei sehr häufigen oder lang anhaltenden oder schweren Migräneattacken eine medikamentöse Vorbeugung. Ziel der vorbeugenden Behandlung ist es, die Häufigkeit, Schwere und Dauer der Attacken zu reduzieren. Außerdem verringert eine Migränevorbeugung das Risiko eines Schmerzmittelübergebrauchs. Eine Migränevorbeugung ist ratsam, wenn mindestens eines der folgenden Kriterien zutrifft:

  • Mehr als 2 Attacken pro Monat
  • Einnahme von Schmerz- oder Migränemitteln an mehr als 10 Tagen pro Monat

Was sind die Inhaltsstoffe von Petasites Petadolex Kapseln?
Die Kapseln enthalten den patentierten Pflanzenextrakt aus den unterirdischen Teilen der Pestwurz:
50 mg Petasitides extr. e rad. spiss (Pestwurz) (28-44:1), quantifiziert auf mind. 15% Petasin und Isopetasin.
Sonstige Bestandteile: Mittelkettige Triglyceride, Gelatine (vom Rind), Glycerin, Sorbitol, Riboflavin (Farbstoff). Auszugsmittel CO2.

Enthalten Petasites Petadolex Kapseln Pyrrolizidinalkoloide?
Bei der Herstellung von Petasites Petadolex Kapseln werden die in der Pestwurz enthaltenen Pyrrolizidinalkaloide durch ein patentiertes CO2 –Verfahren unter die Nachweisgrenze abgereichert.

In welcher Dosierung werden Petasites Petadolex Kapseln zur Migräneprophylaxe empfohlen?
Bei der vorbeugenden Migränebehandlung mit Petasites Petadolex Kapseln kommt es, wie bei allen Mitteln zur Prophylaxe, auf die regelmäßige Einnahme an, ohne die sich kein Erfolg einstellen kann. Häufig vergehen einige Wochen, bis es zu einer merklichen Abnahme der Migräne kommt. Eine zu kurze Einnahme führt in der Regel zu keiner nachhaltigen Wirkung.
Eine Migräneprophylaxe sollte mindestens 6 - 10 Monate durchgeführt werden. Den besten Therapieerfolg erreichen Sie mit 3 x 1 Kapsel täglich zu den Mahlzeiten.
In vielen Fällen ist folgende Dosierung ausreichend:

Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren   benötigte Packungen    
im 1. Monat               3 x 1 Kapsel pro Tag 2
im 2. bis 6. Monat     2 x 1 Kapsel pro Tag     6
Kinder von 10 bis 12 Jahren     
ab 1. Monat     2 x 1 Kapsel pro Tag     7-8


Nach dieser 6-10 monatigen Kur sollte mit der Einnahme pausiert werden und zwar so lange, wie die Besserung der Migräne anhält. Bei erneuter Verschlechterung kann ein weiterer 6-10 monatiger Einnahmezyklus mit o.g. Dosierung durchgeführt werden.

In Ausnahmefällen können Petasites Petadolex Kapseln auch langfristig (u.U. mit niedrigerer Dosierung) genommen werden. Hier ist aber eine regelmäßige Leberwertkontrolle (ca. alle 3-6 Monate) ratsam. Empfohlen werden Zeiträume zwischen sechs bis zu zehn Monaten. Anschließend wird das Präparat abgesetzt. Bei wieder zunehmender Migräne kann die Behandlung mit Petasites Petadolex Kapseln erneut begonnen werden.

Ist Petasites Petadolex auch für Kinder geeignet?
Ja, Kinder und Jugendliche von 10-12 Jahren können Petasites Petadolex Kapseln mit einer Dosierung von 2 x 1 Kapsel einnehmen.

Wie lange ist eine Packung ungeöffnet und nach dem Öffnen haltbar?
Die Haltbarkeit einer ungeöffneten Packung beträgt mindestens 4 Jahre. Das genaue Haltbarkeitsdatum ist auf jeder Dose (nicht auf der Umverpackung) aufgedruckt. Jede neue Charge hat eine Haltbarkeit von 5 Jahren. Nach Anbruch der Packung kann der Hersteller Weber & Weber International GmbH & Co. KG eine Haltbarkeit von 6 Monaten, vorausgesetzt die auf der Packung angegebenen Lagerbedingungen werden eingehalten.

Kann man die Kapsel teilen?
Ein Öffnen der Kapsel mit Entnahme des Extraktes ist auf keinen Fall zu empfehlen, da der Extrakt zahflüssig und nicht wasserlöslich ist und zudem an der Kapselhülle anhaftet.

Gibt es Petasites Petadolex Kapseln auch als Saft oder in Tropfenform?
Bei Petasites Petadolex Kapseln handelt es sich um einen öligen Extrakt mit sehr bitterem Geschmack, der idealerweise in Kapselform verabreicht wird. Darreichungsformen wie Tropfen oder Saft sind daher nicht vorgesehen und erhältlich.

Enthalten Petasites Petadolex Kapseln Gluten?
Petasites Petadolex Kapseln enthalten vom Inhalt her einen reinen Pestwurzextrakt, die Kapselhülle besteht aus Rindergelatine. Alle Bestandteile der Petasites Petadolex Kapsel (Inhalt, Hülle) sind glutenfrei.

Sind Petasites Petadolex Kapseln vegetarisch/vegan?
Nein, die Kapselhülle besteht aus Rindergelatine.

Kann ich Petasites Petadolex bei Diabetes mellitus einnehmen?
Petasites Petadolex Kapseln sind zuckerfrei und können daher eingenommen werden.

Kann ich Petasites Petadolex während der Schwangerschaft oder Stillzeit einnehmen?
Zu Ihrer Sicherheit verwenden Sie unser Produkt nicht, wenn Sie schwanger sein sollten oder stillen, da diesbezüglich keine ausreichenden Erfahrungsberichte vorliegen.

Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Petasites Petadolex Kapseln auftreten?
Pestwurzpräparate werden seit 1972 umfangreich angewendet. In seltenen Fällen können leichte Magenbeschwerden, z.B. Magendrücken, auftreten.

Welche Wechselwirkungen können bei der Einnahme von Petasites Petadolex Kapseln auftreten?
Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind bisher nicht bekannt. Sie können Petasites Petadolex Kapseln mit anderen Arzneimitteln kombinieren.

Ist die Anwendung von Petasites Petadolex Kapseln zusätzlich neben Akut-Schmerzmitteln oder Triptanen gegen Migräne möglich?
Ja, zur Behandlung akuter Migräneattacken können Sie zusätzlich Ihre bewährten Schmerzmittel oder Triptane anwenden

Welcher Farbstoff wird in Petasites Petadolex Kapseln verwendet?
Es handelt sich um den natürlichen Farbstoff Riboflavin (Vitamin B2).

Sind Petasites Petadolex Kapseln zuckerfrei?
Ja. Die Kapseln sind zuckerfrei. Eine Anrechnung auf Broteinheiten ist daher nicht erforderlich.

Woher weiß ich, dass meine Petasites Petadolex Dose korrekt versiegelt ist?
Beim Öffnen der Dose muss sich unter dem Schraubdeckel ein weißes Siegel mit Lasche befinden. Ist dieses Siegel ungebrochen in der Dose, haben Sie korrekt versiegelte Ware erhalten.

Worin besteht der Unterschied zu Petadolex Ampullen?
Die Petadolex Ampullen enthalten Pestwurz in niedriger homöopathischer Potenz. Die Ampullen werden vornehmlich von Therapeuten für Injektionen verwendet, v.a. bei Verspannungen. Erfahrungen mit den Ampullen direkt zur Migränevorbeugung sind uns nicht bekannt.

Sind Petasites Petadolex Kapseln erstattungsfähig?
Es gibt Krankenkassen, die eine Behandlung von Migräne mit Petasites Petadolex Kapseln erstatten. Bitte kontaktieren Sie Ihre Krankenkasse vorab und klären Sie dies. Hierfür senden wir Ihnen gerne vorab ein Infoschreiben. Senden Sie uns eine E-Mail an serviceteam@petadolex.eu

Benötige ich ein Rezept für den Kauf von Petasites Petadolex Kapseln?
Nein. Petasites Petadolex Kapseln sind rezeptfrei erhältlich.

Warum hat das Produkt Petasites Petadolex Kapseln keine Pharmazentralnummer (PZN)?
Das Präparat Petasites Petadolex Kapseln ist ein Herbal Supplement, das in den USA frei verkäuflich und somit ohne eine PZN ist.

Gibt es Petasites Petadolex Kapseln auch in der Apotheke?
Ja, Ihr Apotheker hat die Möglichkeit, Petasites Petadolex Kapseln online bei uns zu bestellen, um Sie Ihnen weiter zu verkaufen.

Warum gibt es Petadolex-Kapseln 25mg nicht mehr?
Die Nachzulassung von Petadolex wurde aus formalen Gründen versagt, obwohl die Wirksamkeit und Sicherheit durch fundierte klinische Studien belegt ist und Petadolex seit 1972 über 1 Million Patienten geholfen hatte. Den identischen Pestwurz-Spezialextrakt gibt es seit 2011 aus den USA von der Firma Linpharma Inc. per Online-Shop. Die Lieferung erfolgt zollfrei innerhalb Europas.

Download: PDF Packungsbeilage